Ein weiterer Aspekt des Verrats

„Das mit dem Friedensnobelpreis für die EU verbundene Preisgeld geht an Kinder, die von Kriegen und Konflikten in Afrika, Lateinamerika, dem Nahen Osten und Asien betroffen sind.“

Quelle:
http://www.handelsblatt.com/politik/international/friedensnobelpreis-eu-spendet-preisgeld-an-kinderprojekte/7537830.html

Dafür gibt es nur noch ein Wort: Verrat. An den bedürftigen Kindern in Europa, an „unserer“ Bevölkerung, am Gedanken des friedlichen Europa, und – ja, an den Weißen. Was für eine Perversion der Prioritäten: Alle Macht und alle Mittel der Dritten Welt, damit die Erste Welt untergehe und Chaos, Krieg, Elend und Unterdrückung auch hier herrschen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s